Archivierter Artikel vom 04.04.2014, 11:18 Uhr
Plus
Hüffelsheim

Fußball-Landesliga: Der designierte Meister kommt zur SGH

Die Fußball-Landesliga zieht dominierende Teams magisch an. Vor zwei Jahren drehte die SG Rieschweiler einsam ihre Kreise. In der Vorsaison marschierte der SV Morlautern ohne große Gegenwehr durch die Saison. In dieser Runde setzt der FK Pirmasens II zum Alleingang an. Nach 23 Spielen stehen 18 Siege, vier Remis und nur eine Niederlage zu Buche. Bei zwölf Punkten Vorsprung ist es lediglich eine Frage der Zeit, wann die Meisterschaft eingefahren wird. Auch die SG Hüffelsheim/Niederhausen gehört zum geschlagenen Verfolgerfeld. Allerdings war es auch nicht der Anspruch der SGH, ganz oben anzugreifen. Der Kampf um den zweiten Rang passt gut zu dem Team und seinen Möglichkeiten. Dennoch sollten die Hüffelsheimer über genügend Qualität verfügen, um die Pirmasenser zu ärgern. Am Sonntag um 15 Uhr gastiert die FKP-Zweite am Palmenstein.

Lesezeit: 2 Minuten