Archivierter Artikel vom 13.11.2013, 21:38 Uhr
Plus
Odernheim

Fußball-Bezirksliga: VfR Baumholder verliert bei der SG Disibodenberg

Der SG Disibodenberg gelang gestern Abend in der Fußball-Bezirksliga ein Paukenschlag. Überraschend besiegte die SG in Odernheim Tabellenführer VfR Baumholder mit 1:0 (1:0). Manuel Kerch glückte das Tor des Tages (80.). Er schloss einen schön vorgetragenen Angriff eiskalt ab. „Baumholder war einen Tick besser, aber wir haben ein richtig gutes Spiel gemacht und uns den Sieg verdient“, sagte Sven Schick, Mitglied im Wirtschaftsausschuss der SG. Jörg Marcinkowski, Trainer des VfR, erklärte: „Es war ein Sturmlauf von uns, aber wir haben einfach keinen reinbekommen. Uns fehlt derzeit das Glück, das wir vor ein paar Wochen noch hatten.“ Der SG-Sieg wird vor allem bei der SGE Bad Kreuznach für Freude sorgen. Der Zweite kann heute Abend (19.30 Uhr) in Winzenheim gegen den SV Winterbach den Rückstand auf den VfR auf einen Punkt verkürzen. Die SG Disibodenberg verbesserte sich vom vorletzten auf den viertletzten Rang. olp