Archivierter Artikel vom 05.02.2014, 16:55 Uhr
Plus
Region Nahe

Fußball-Bezirksliga: TSV Langenlonsheim/Laubenheim macht zu wenig aus seinen Chancen

Der TSV Langenlonsheim/Laubenheim gehörte vor der Saison zum engeren Favoritenkreis auf die Bezirksliga-Meisterschaft. So ganz wurde die Mannschaft von Trainer Lulzim Krasniqi dem Anspruch nicht gerecht. Nach 21 Spieltagen steht Platz fünf zu Buche. Vor allem individuelle Fehler und ein schwaches Verhältnis zwischen Torchancen und Treffern bremste den TSV aus. Der Rückstand auf Rang zwei beträgt derzeit zehn Punkte. Trotzdem erkennt Krasniqi bei seinen Fußballern eine gewisse Entwicklung.

Lesezeit: 2 Minuten