Archivierter Artikel vom 18.11.2013, 09:50 Uhr
Plus
Koblenz-Metternich

Fußball-Bezirksliga: Sportfreunde Höhr-Grenzhausen verpassen Erfolgserlebnis

Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung gegenüber den Spielen gegen Plaidt und in Hausen kassierten die Sportfreunde Höhr-Grenzhausen in der Bezirksliga Mitte ihre dritte Niederlage in Folge. Beim Abpfiff der gutklassigen Begegnung beim FC Metternich mussten sich die Töpferstädter denkbar knapp mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. In einer Begegnung auf Augenhöhe entschied letztlich das „goldene Tor“ aus der 39. Minute, das zwei Ex-Nieverner produzierten: Timo Hoffmeyer brachte einen Freistoß aus 28 Metern von der linken Seite auf den lauernden Jonas Simek, der per Volleyabnahme aus fünf Metern ins linke obere Eck traf.

Lesezeit: 1 Minuten