Archivierter Artikel vom 02.12.2013, 12:09 Uhr
Plus
Straßenhaus

Fußball-Bezirksliga SG Ellingen verteidigt die „Vize“-Position

Maik Rumpel trug es mit Fassung: „Jede Serie geht einmal zu Ende“, kommentierte der Trainer der SG Puderbach/Urbach-Dernbach/Daufenbach/Rau-bach die 0:3-Schlappe seines Teams im Kreisderby der Bezirksliga Ost bei der SG Ellingen/Bonfeld/Willroth. Nach fünf Siegen in Folge kassierten die Puderbacher, denen der zuletzt so starke Vadim Pucha verletzt fehlte, erstmals wieder eine Niederlage, und das völlig zu Recht, denn der starke Aufsteiger beeindruckte erneut mit einer spielerischen und kämpferischen Glanzvorstellung und darf sich nach der Wiederholung des Hinspielsiegs – mit Fug und Recht als fußballerische Nummer drei im Kreis Neuwied fühlen.

Lesezeit: 3 Minuten