Plus
Unzenberg

Fußball: Unzenbergs 2:0 gegen Argenthal sehen nur 165 Fans

Starkes Spiel, starkes Tor: Unzenbergs Neuzugang Thomas Werner (in Gelb-Schwarz) traf im Derby gegen Argenthal zum 1:0 und bereitete so den Weg zum 2:0-Sieg seiner Mannschaft.  Foto: B&P Schmitt
Starkes Spiel, starkes Tor: Unzenbergs Neuzugang Thomas Werner (in Gelb-Schwarz) traf im Derby gegen Argenthal zum 1:0 und bereitete so den Weg zum 2:0-Sieg seiner Mannschaft. Foto: B&P Schmitt

Unglaublich wenig Zuschauer fanden sich am Hunsrücker Derbywochenende in Unzenberg zum Fußball-Bezirksliga-Duell zwischen der heimischen SG Unzenberg/Sargenroth und der SG Argenthal/Liebshausen/Mörschbach ein. Gerade mal 165 Besucher verloren sich auf dem Sportplatz. Dabei hatte die Partie einiges zu bieten: Eine klare Dominanz der Gäste in der ersten Halbzeit folgte eine Überlegenheit der Gastgeber in Durchgang zwei. Und die nutzten sie zum 2:0 (0:0)-Sieg, dem zweiten Saisonsieg der SGU – und zugleich dem zweiten Derbysieg nach dem 1:0 gegen Kirchberg.

Lesezeit: 2 Minuten
Unzenberg - Unglaublich wenig Zuschauer fanden sich am Hunsrücker Derbywochenende in Unzenberg zum Fußball-Bezirksliga-Duell zwischen der heimischen SG Unzenberg/Sargenroth und der SG Argenthal/Liebshausen/Mörschbach ein. Gerade mal 165 Besucher verloren sich auf dem Sportplatz. Dabei hatte die Partie einiges zu bieten: Eine klare Dominanz der Gäste in der ersten Halbzeit folgte ...