Archivierter Artikel vom 01.07.2013, 16:40 Uhr

Fußball: TuS Koblenz setzt sich in Mündersbach mit 6:0 durch

Mündersbach – Der Regionalligist TuS Koblenz (hier Stürmer Jerome Assauer im weißen Trikot gegen Eduard Merker) hat auch sein zweites Saisonvorbereitungsspiel klar gewonnen. Nach einem 13:0 in Andernach gab es am Samstag vor rund 200 Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz in Mündersbach (Westerwaldkreis) ein 6:0 (2:0) gegen den A-Ligisten SG Mündersbach/Roßbach, der sich mit einem halben Dutzend Spielern aus benachbarten Vereinen verstärkt hatte.

Foto: Foto: Andreas Hergenhahn

Einer von ihnen, Thomas Schäfer vom SC Berod-Wahlrod, hatte beim Stand von 0:0 Pech bei einem Pfostenschuss. Ansonsten waren die Koblenzer deutlich überlegen. Mündersbachs Trainer Helmut Meuer, der die heimische Auswahl betreute, war trotz des deutlichen Resultats zufrieden: „Keiner unserer Spieler ist schon im Training, dennoch sind wir kräftemäßig nicht eingebrochen.“