Archivierter Artikel vom 10.03.2014, 08:30 Uhr
Plus
Ellingen/Montabaur

Fußball: Trainer Kahler wird für die SG Ellingen ganz spät zum Torschützen

Thomas Kahler bewies ein glückliches Händchen: Der Trainer der SG Ellingen/Bonefeld/Willroth wechselte Mitte der zweiten Halbzeit den Mann ein, der in der Nachspielzeit für den 1:1-Ausgleich im Bezirksliga-Duell beim TuS Montabaur sorgen sollte – und zwar sich selbst. Nach dem einzigen Fehler des starken TuS-Torwarts Leotrim Hisenay stocherte der ehemalige Oberliga-Torjäger Kahler in der 93. Minute den Ball ins Tor und glich die TuS-Führung durch Shumpei Anami (52.) aus. Ein glücklicher Ausgleich ob des späten Zeitpunkts, aber nicht unverdient. Denn die Ellinger diktierte nach langer Anlaufzeit nach der Pause eindeutig das Geschehen, scheiterten aber immer wieder an eigenen Unzulänglichkeiten oder an der stabilen TuS-Abwehr vor Torwart Hisenay.

Lesezeit: 1 Minuten