Plus
Argenthal

Fußball: Hilgert-Walber rettet Argenthal immerhin einen Zähler

Daniel Hilgert-Walber (in Blau) schoss den Ausgleich zum 1:1-Endstand für die SG Argenthal gegen den TuS Immendorf. Nach einer Ecke von Raphael Kauer traf er ins Tor. Foto: B&P Schmitt
Daniel Hilgert-Walber (in Blau) schoss den Ausgleich zum 1:1-Endstand für die SG Argenthal gegen den TuS Immendorf. Nach einer Ecke von Raphael Kauer traf er ins Tor. Foto: B&P Schmitt

Mit einem Minimalaufwand entführte der TuS Immendorf einen Punkt aus Argenthal. 1:1 endete die Partie zwischen der SG Argenthal/Liebshausen/Mörschbach und dem Tabellenvorletzten in der Fußball-Bezirksliga Mitte. Überschattet wurde die Begegnung durch zwei Verletzte auf Argenthaler Seite. Andreas Schmäl musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden. SG-Keeper Marcel Helf trug einen Cut über dem linken Auge davon, der ihn nach 76 Minuten am Weiterspielen hinderte.

Lesezeit: 2 Minuten
Argenthal - Mit einem Minimalaufwand entführte der TuS Immendorf einen Punkt aus Argenthal. 1:1 endete die Partie zwischen der SG Argenthal/Liebshausen/Mörschbach und dem Tabellenvorletzten in der Fußball-Bezirksliga Mitte. Überschattet wurde die Begegnung durch zwei Verletzte auf Argenthaler Seite. Andreas Schmäl musste mit dem Krankenwagen abtransportiert werden. SG-Keeper Marcel Helf trug ...