Archivierter Artikel vom 23.09.2013, 09:30 Uhr
Plus
Emmelshausen

Fußball: Emmelshausen verschläft beim 1:3 die erste Hälfte

Zuschauer, Spieler, Trainer – eigentlich erwarteten alle ein Auftreten mit breiter Brust des Fußball-Rheinlandligisten TSV Emmelshausen im Heimspiel gegen die Sportfreunde Eisbachtal. Immerhin gewannen die Vorderhunsrücker dreimal nach Gang und hatte mit Eisbachtal einen Gegner zu Gast, der durchaus schlagbar schien. Aber bereits beim Halbzeitpfiff waren Zuschauer, Spieler und wohl auch TSV-Trainer Marco Pfeffer ernüchtert. 0:1 lag seine Mannschaft zurück und konnte sich bei Torhüter Lukas Will I bedanken, dass es bei einem Gegentreffer geblieben war. Am Ende waren es jedoch noch zwei mehr geworden, der TSV verlor verdient mit 1:3.

Lesezeit: 3 Minuten