Archivierter Artikel vom 05.08.2013, 12:08 Uhr
Plus
Betzdorf

Fußball: Die SG Betzdorf zerlegt Wiesbach in seine Einzelteile

Beim begeisternden 6:1 (3:1)-Sieg im ersten Heimspiel der SG 06 Betzdorf musste der Aufsteiger FC Hertha Wiesbach bitteres Oberliga-Lehrgeld bezahlen. Für Betzdorf stand bei der Tor-Gala besonders ein Mann im Blickpunkt: Neuzugang Dennis Noll erzielte als Innenverteidiger vier der sechs Betzdorfer Treffer. Diese Einschränkung ist wichtig, denn eigentlich traf Noll sogar fünfmal: in Minute 42 klärte er einen Wiesbacher Freistoß unglücklich zum Pausenstand von 1:3 ins eigene Netz und ließ damit bei den an diesem Tag nicht Oberliga-tauglichen Gästen noch einmal kurz Hoffnung aufkeimen.

Lesezeit: 2 Minuten