Archivierter Artikel vom 14.01.2013, 20:51 Uhr
Plus
Mainz

Für Flugzeuge gibt es keine Umweltzone

In Mainz und Wiesbaden tritt am 1. Februar die gemeinsame Umweltzone in Kraft: Im Kampf gegen die Gesundheitsgefahren durch Feinstaub dürfen nur noch abgasärmere Autos in die Innenstadt. Gesundheitsschädlicher Feinstaub kommt aber auch aus den Triebwerken von Flugzeugen – unsichtbar und schwer zu messen, aber nach Studien nicht weniger gefährlich als Fluglärm.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 5 weitere Artikel zum Thema