Archivierter Artikel vom 28.10.2010, 13:01 Uhr
Plus
Wiesbaden

Frisiertes Testament bleibt Gerichtsthema

Die Hinterlassenschaft von fast einer halben Million Euro war zu verlockend: Ein früherer Ortsgerichtsvorsteher von Idstein steht vor Gericht, weil er ein Testament zu seinen Gunsten fälschte, um an das Geld des Verstorbenen zu kommen.

Lesezeit: 2 Minuten