Archivierter Artikel vom 25.10.2013, 15:42 Uhr
Plus
Montabaur

Frauenfußball: Kein Schnick-Schnack in Bitburg

Nach zwei Heimsiegen in Folge reisen die Fußball-Regionalliga-Frauen des 1. FFC Montabaur am Sonntag mit Selbstvertrauen zum Spiel beim Aufsteiger FC Bitburg, das um 15 Uhr angepfiffen wird. Auf dem Papier sieht das für die Tabellenzweiten aus dem Westerwald gegen den Zehnten nach einer lösbaren Aufgabe aus, wäre da nicht eine schmerzliche Erinnerung an das Aufeinandertreffen im Rheinland-Pokalfinale 2010. Damals gaben die Bitburgerinnen dem favorisierten Regionalligisten mit 3:2 das Nachsehen. Dabei wurde die Mannschaft aus der Eifel letztlich für ihren unermüdlichen Kampfgeist belohnt. Und an genau diese Tugend wird FCB-Trainer Jürgen Reuter sein Team erinnern.

Lesezeit: 2 Minuten