Archivierter Artikel vom 18.02.2011, 14:06 Uhr
Frankfurt

Frau stirbt bei Brand durch Zigarettenkippe

Glimmende Zigarettenkippen haben einen Wohnungsbrand verursacht, bei dem am Freitagmorgen in Frankfurt eine 62 Jahre alte Frau ums Leben gekommen ist.

Frankfurt – Glimmende Zigarettenkippen haben einen Wohnungsbrand verursacht, bei dem am Freitagmorgen in Frankfurt eine 62 Jahre alte Frau ums Leben gekommen ist.

Nachbarn hatten in dem Mehrfamilienhaus Brandgeruch wahrgenommen und die Feuerwehr alarmiert, wie die Polizei berichtete. Als die Feuerwehr in der Wohnung eintraf, lag die Frau bereits leblos im Flur, sie starb kurz darauf. Eine andere Bewohnerin erlitt eine leichte Rauchvergiftung.

In der Wohnung der Toten entdeckten die Rettungskräfte auch eine tote Katze. Mehrere Kippen in der Nähe der Wohnzimmercouch haben ersten Ermittlungen zufolge zu dem Feuer geführt.