Archivierter Artikel vom 14.02.2011, 14:56 Uhr

Frau mit 3,77 Promille Auto gefahren

Mainz. Das muss man erst mal schaffen: Eine Autofahrerin hatte 3,77 Promille im Blut, ist aber eigentlich nur aufgefallen, weil sie nicht angeschnallt war.

Foto: Arno Bachert / pixelio.de

Mainz – Das muss man erst mal schaffen: Eine Autofahrerin hatte 3,77 Promille im Blut, ist aber eigentlich nur aufgefallen, weil sie nicht angeschnallt war.

Wie die Polizei mitteilte, ist die Frau am frühen Sonntagabend bei einer Verkehrskontrolle angehalten worden. Die Beamten stellten bei der 34-Jährigen aus Mainz einen Atemalkoholwert von 3,77 Promille fest. Zuvor fiel sie lediglich dadurch auf, dass sie nicht angegurtet fuhr.

An der Kontrollstelle konnten keinerlei Ausfallerscheinungen bei der Fahrerin festgestellt werden. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein wurde sichergestellt. ax