Archivierter Artikel vom 24.05.2011, 15:06 Uhr
Frankfurt

Frankfurter Polizei findet 2,5 Kilo Heroin in Autobatterie

In einer Autobatterie hat die Frankfurter Polizei 2,5 Kilogramm Heroin gefunden. In der Nähe des Flughafens seien ein 37 Jahre alter Rauschgifthändler und zwei Komplizen geschnappt worden, berichtete die Polizei.

pixelio.de
pixelio.de

In der Batterie ihres Autos fanden die Beamten fünf Pakete mit je 500 Gramm Heroin. Der Straßenverkaufswert liege bei rund 133.000 Euro. In der Wohnung des 37-Jährigen wurden außerdem eine Heroinpresse, 5.000 Euro in bar und größere Mengen Streckmittel sichergestellt.

Zudem beschlagnahmten die Rauschgiftfahnder zwei Konten des Mannes, auf denen er 88.000 Euro aus Drogengeschäften geparkt hatte. Alle drei Festgenommenen sitzen in U-Haft.