Archivierter Artikel vom 24.01.2012, 08:38 Uhr

Frankfurt: Schwarzfahrer mit 5,19 Promille geschnappt

Frankfurt. Rekordverdächtige 5,19 Promille Alkohol im Blut hatte ein Schwarzfahrer, der Kontrolleuren in einer S-Bahn in Frankfurt ins Netz gegangen ist.

Frankfurt – Rekordverdächtige 5,19 Promille Alkohol im Blut hatte ein Schwarzfahrer, der Kontrolleuren in einer S-Bahn in Frankfurt ins Netz gegangen ist.

Begleitet wurde der 32-jährige Offenbacher von einem wohnsitzlosen zweiten Schwarzfahrer, wie die Bundespolizei am Montag mitteilte. Der 43-jährige Trinkkumpan brachte es am Sonntag aber „nur“ auf einen Wert von 2,19 Promille. Die Bundespolizei steckte das lallende Duo zum Ausnüchtern in eine Zelle.