Archivierter Artikel vom 26.09.2011, 16:28 Uhr
Plus
Mainz/Nierstein

Franchise-Unternehmer wirft Handwerkskammer Geschäftsschädigung vor

Zwei seiner Mandaten seien schon in den Selbstmord getrieben worden, andere hätten Zuflucht in einer psychiatrischen Klinik suchen müssen. „Das waren kleine Leute, die nichts anderes tun wollen, als sie können“, ereiferte sich ein Rechtsanwalt vor der 6. Kammer des Mainzer Verwaltungsgerichts.

Lesezeit: 2 Minuten