Archivierter Artikel vom 27.09.2012, 08:00 Uhr
Plus

Fluglärm: Weiter Druck machen

Mainz. Umwelt- und Verkehrsdezernentin Katrin Eder (Grüne) hat die Mainzer aufgefordert, in ihrem Protest gegen den Fluglärm nicht nachzulassen. „Nur wenn wir den Druck hoch halten und verstärken, können wir in unserem Sinne etwas erreichen“, sagte sie in einer öffentlichen Sitzung des städtischen Unterausschusses für Flughafenerweiterung und Fluglärmschutz.

Lesezeit: 2 Minuten