Archivierter Artikel vom 01.04.2015, 06:00 Uhr
Plus
Rheinland-Pfalz

Flüsse im Land: Schmerzmittel machen die Fische träge (Update: Aprilscherz)

Für Forscher ist es seit Jahren ein Rätsel: Angler und Fischer beklagen, dass es immer weniger Fische in den Gewässern von Eifel, Hunsrück und Westerwald gibt. Und das, obwohl sich der ökologische Zustand der Flüsse, Bäche und Seen zunehmend verbessert.

Lesezeit: 1 Minuten