Archivierter Artikel vom 17.05.2010, 17:47 Uhr
Plus

Florian Schrodt: „Fehler im System“

Er blickte mehr der Ordnung halber auf den Bildschirm. Alles wie gehabt, der fünfte Tag ohne das Internet. Weltweit weg . Einhundertzwanzig Stunden, siebentausend zweihundert Minuten oder auch vierhundertzweiunddreißigtausend Sekunden Stillstand. Während die Zeit zum Erliegen kam, rasten die Gedanken durch seinen Kopf.

Lesezeit: 4 Minuten
+ 18 weitere Artikel zum Thema