40.000
Aus unserem Archiv
Mainz

"Fliegeralarm" war jährliche Sirenentest

Die Feuerwehr nahm die Anfragen mit Humor: "Keine Flugzeuge, keine U-Boote, alles in Ordnung." Die heulenden Sirenen schreckten um 10 Uhr den ein oder anderen auf.

Mainz – Die Feuerwehr nahm die Anfragen mit Humor: "Keine Flugzeuge, keine U-Boote, alles in Ordnung." Die heulenden Sirenen schreckten um 10 Uhr den ein oder anderen auf.

Schon der Zeitpunkt zur vollen Stunde hätte es deutlich machen können. Es war der turnusmäßige Test, ob die Sirenen funktionstüchtig sind. Auch unsere Zeitung hatte den Termin vorher angekündigt. Das Signal ist ein einminütiger Sirenenton.

Die eigentliche Bedeutung des Signals dürften die wenigsten Mainzer kennen: Bitte das Rundfunkgerät dringlich einschalten und auf Durchsagen achten, dabei vorsorglich sofort Türen und Fenster schließen sowie Klima- und Lüftungsanlagen in Wohnungen und Kraftfahrzeugen abschalten.

Nach Angaben der Stadt Mainz ist die Übung stets am dritten Mittwoch des Septembers.

Anzeige
epaper-startseite
Anzeige
News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Das Wetter in der Region
Freitag

17°C - 30°C
Samstag

15°C - 26°C
Sonntag

16°C - 29°C
Montag

17°C - 28°C

Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

UMFRAGE
Wie entsorgen Sie Ihren Elektroschrott?

Ab Mittwoch, 15. August, dürfen Haushaltsgegenstände mit elektrischen Bestandteilen nicht mehr über die Restmülltonne entsorgt werden. Blinkende Schuhe, Badezimmerschränke mit eingebauten Lampen und beheizbare Handschuhe müssen dann als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Das gibt eine neue Gesetzesänderung vor. Wie haben Sie bisher Ihren Elektroschrott entsorgt?

Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

Onliner vom Dienst
Maximilian Eckhardt
0261/892743
Kontakt per Mail
Fragen zum Abo: 0261/98362000

Anzeige
Wirtschaft im nördlichen Rheinland-Pfalz
Event-Kalender
Veranstaltungstipps

Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!