Archivierter Artikel vom 22.08.2013, 07:04 Uhr

feuerWERKen: Lichtspektakel in Sayn

Was anderen Künstlern Pinsel und Farben sind, sind ihm Licht und Klang. Mit ihnen inszeniert der Lichtkünstler Ingo Bracke spektakulär Räume, entwickelt Lichtinstallationen, die aus einem Raum ein in ständigem Wandel begriffenes Gesamtkunstwerk machen.

Das Rheinische Eisenkunstguss-Museum, die Stiftung und der Freundeskreis der Sayner Hütte haben den Künstler für eine Lichtinstallation auf dem Gelände der Sayner Hütte gewonnen, die am Freitag, 23. August, 20.30 Uhr, erstmals zu sehen ist.

Die Installation feuerWERKen ist an folgenden Wochenendterminen auf dem Denkmalareal Sayner Hütte zu sehen: 23., 24. und 25. August, 30. und 31. August sowie 1. September, 6. und 8. September (auch am Tag des offenen Denkmals) jeweils ab 21 Uhr.