Archivierter Artikel vom 03.05.2012, 18:51 Uhr
Plus
Kreis MYK

Feuerwehren im Kreis MYK fehlt Nachwuchs

Die Jugendfeuerwehren im Kreis Mayen-Koblenz kämpfen mit Nachwuchsproblemen. Waren vor zehn Jahren noch 520 Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 16 Jahren bei den 37 Jugendfeuerwehreinheiten im Kreis aktiv, so sind es zurzeit nur noch 434 Jugendliche – ein Rückgang um 16 Prozent. Und die Nachwuchsprobleme scheinen sich eher zu verschärfen als abzuschwächen, denn allein im vergangenen Jahr sank die Zahl der Jungen und Mädchen bei der Feuerwehr von 460 auf 434 (minus 5,7 Prozent).

Lesezeit: 1 Minuten