Plus

Feuer im Schlafzimmer, Messer in der Wand

Lesezeit: 2 Minuten

Mainz. Schmierereien an der Wohnungswand, in die Mauer gestoßene Messer, Möbel die aus dem dritten Stock in den Hof stürzen und schließlich ein Feuer, das droht, ein ganzes Haus zu zerstören. Für die Bewohner eines Wohnbau-Gebäudes in der Jakob-Dieterich-Straße war der 2. Juli 2011 ein nicht ganz alltäglicher Tag. Am Dienstag wurde nun das Geschehen an jenem Sommerabend vom Mainzer Landgericht aufgearbeitet.

Mainz - Schmierereien an der Wohnungswand, in die Mauer gestoßene Messer, Möbel die aus dem dritten Stock in den Hof stürzen und schließlich ein Feuer, das droht, ein ganzes Haus zu zerstören. Für die Bewohner eines Wohnbau-Gebäudes in der Jakob-Dieterich-Straße war der 2. Juli 2011 ein nicht ganz alltäglicher Tag. Am ...