Archivierter Artikel vom 07.09.2010, 13:50 Uhr

Feuer im Mainzer Staatstheater

Mainz. Im Orchestergraben des Kleinen Hauses des Staatstheaters ist am Montag kurz vor Mitternacht ein Feuer ausgebrochen. Nach Angaben der Polizei war gegen 23.45 Uhr der Stoff zwischen zwei Stühlen vermutlich durch einen defekten Scheinwerfer in Brand geraten.

Mainz – Im Orchestergraben des Kleinen Hauses des Staatstheaters ist am Montag kurz vor Mitternacht ein Feuer ausgebrochen.

Nach Angaben der Polizei war gegen 23.45 Uhr der Stoff zwischen zwei Stühlen vermutlich durch einen defekten Scheinwerfer in Brand geraten. Dank der Brandmeldeanlage war die Berufsfeuerwehr kurz darauf vor Ort und konnte die Flammen schnell löschen. Anschließend entrauchten die Feuerwehrleute den Zuschauerraum.

Die Flammen richteten nur geringen Schaden an: Neben dem Stoff wurde eine Bretterverschalung beschädigt. Das Staatstheater kann seine Vorstellungen ohne Probleme weiterlaufen lassen.