Archivierter Artikel vom 13.02.2011, 14:20 Uhr
Langenfeld

Feuer bereitet Kappensitzung ein vorzeitiges Ende

Ein Feuer hat der Kappensitzung in der Vordereifelgemeinde Langenfeld am Samstag ein vorzeitiges Ende bereitet. Kaum war der Elferrat eingezogen, musste die Narrhalla auch schon geräumt werden.

Langenfeld – Ein Feuer hat der Kappensitzung in der Vordereifelgemeinde Langenfeld am Samstag ein vorzeitiges Ende bereitet. Kaum war der Elferrat eingezogen, musste die Narrhalla auch schon geräumt werden.

In der Küche der Gemeindehalle war eine Fritteuse in Brand geraten, was für enorme Rauchschwaden gesorgt hatte. Die Feuerwehr evakuierte die vollbesetzte Halle und löschte den Brand. Niemand wurde verletzt. Die Kappensitzung soll bald nachgeholt werden.   

Mehr in der Montagausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.