Archivierter Artikel vom 26.08.2013, 06:55 Uhr

Fehlfarben: Es poltert ungestüm los

Wenn immer es um das beste deutschsprachige Album aller Zeiten geht, ist die Band Fehlfarben mit „Monarchie und Alltag“ vorn dabei. Es erschien 1980.

Mit ihrem aktuellen Album „Xenophonie“ bewiesen die Düsseldorfer, dass sie nichts an Relevanz verloren haben. Aber gelingt es der Band um Frontmann Peter Hein auch 2013, einen zusammenhängenden Beitrag zur allgemeinen Lage der Nation abzuliefern?

Oder hat sie die Zeit inzwischen doch ein wenig eingeholt? Fragen, die Band prinzipiell schon im ersten Song der neuen Platte beantwortet. „Dekade 2“ rumpelt und poltert ungestüm los. Einziger Termin bei uns ist am Freitag, 6. September, 20.30 Uhr, im Frankfurter Klub Das Bett.

Info: www.bett-club.de