Archivierter Artikel vom 14.11.2010, 21:32 Uhr
Plus

FCV verliert auswärts

Kein Teaser vorhanden

Während in der ersten Hälfte zumindest die Defensive überzeugte, mussten sich nach Wiederbeginn auch die Merxheimer Torverhinderer dreimal geschlagen geben. Zunächst erzielte Vallon Osmani das 1:0 (58.). Sein Bruder Halit erhöhte neun Minuten später nach einer Ecke auf 2:0. Für das Endresultat zeichnete schließlich ASV-Kapitän Waldemar Schneider verantwortlich. Die beste Chance der Gäste vergab Mike Marcaccini in der 75. Spielminute beim Stand von 0:2 aus Sicht des FCV. zca

FCV Merxheim: Baltes – Dreesbach (82. F. Klein), P. Klein, Richter, Berghof – Fickinger, Lamm – Kilp, Rauscher (82. Weber) – Andrae, Marcaccini.

So geht's weiter: Am Sonntag, um 14.45 Uhr, kommt der VfR Kirn.