Archivierter Artikel vom 07.09.2012, 09:56 Uhr
Plus
Region

Familie flieht vor Gewalt an die Mosel – doch Telekom verrät ihre Adresse

Er hat die Tochter von Berthold Betz (alle Namen geändert) vergewaltigt und so lange auf dessen Ehefrau eingeschlagen, dass sie in die Notaufnahme musste. Die Familie floh an die Mosel, um dort in Ruhe zu leben. Dazu gehörte eine Auskunftssperre für ihren Telefonanschluss – den die Telekom dann doch im Netz veröffentlichte.

Lesezeit: 3 Minuten