Archivierter Artikel vom 22.10.2010, 14:13 Uhr
Mayen/Thür

Fahrlässige Tötung eines Bikers: 36-Jähriger bestraft

Wegen fahrlässiger Tötung ist ein 36-jähriger Mann vom Amtsgericht Mayen zu einer Geldstrafe von 1800 Euro verurteilt worden. Der Unfall, bei dem ein 32-jähriger Motorradfahrer noch an der Unfallstelle starb, ereignete sich im März vorigen Jahres auf der B256 bei Thür.

Mayen/Thür – Wegen fahrlässiger Tötung ist ein 36-jähriger Mann vom Amtsgericht Mayen zu einer Geldstrafe von 1800 Euro verurteilt worden. Der Unfall, bei dem ein 32-jähriger Motorradfahrer noch an der Unfallstelle starb, ereignete sich im März vorigen Jahres auf der B256 bei Thür.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Wochenendausgabe der Mayener Rhein-Zeitung.