Archivierter Artikel vom 29.08.2013, 07:09 Uhr

Fahrertraining gewinnen: Rennen für den guten Zweck

Der Koblenzer Tisch von Round Table (RT) veranstaltet am Sonntag, 1. September, 14 Uhr, ein spannendes Wohltätigkeitsrennen auf der Weltmeisterstrecke in Andernach, auf der sogar schon 24-Stunden- Rennen ausgetragen wurden.

Es werden regionale und nationale Serviceprojekte unterstützt, unter anderem das Koblenzer Projekt Nestwärme und der Aufbau eines Kinder- und Jugendcamps in Kaub. Das Programm wird um 14 Uhr auf dem Gelände der DJK Andernach, Stadionstraße 89, mit einem Kinderrennen eingeleitet. Eine halbe Stunde später startet ein Showrennen der Profis, die ihr Können gekonnt in Szene setzen werden, damit die Fahrer des zweistündigen Erwachsenenrennens, beginnend um 15 Uhr, dem Ganzen motiviert nacheifern können.

Gekrönt wird dieser außergewöhnliche Tag anschließend mit einer Siegerehrung, bei der es unter anderem ein Ferrari-Fahrertraining von Racing One zu gewinnen gibt.