Archivierter Artikel vom 28.06.2013, 13:36 Uhr
Plus
Guimarães

Europameisterschaften im paralympischen Boccia: Einzug ins EM-Achtelfinale knapp verpasst

Ohne Medaille kamen die Sportler der Sportfreunde Diakonie Bad Kreuznach aus dem portugiesischen Guimarães von den Europameisterschaften im paralympischen Boccia zurück. Im Teamwettbewerb der Rampenspieler (Klasse BC3), in dem die Bad Kreuznacher Andreas Welzel, Thomas Knoth und Petra Benharkat die gesamte deutsche Nationalmannschaft stellten, belegten die SFD-ler nach zwei Niederlagen den elften Platz unter 18 Nationen. Im Einzel wurden alle drei Zweiter ihrer Gruppen und verpassten damit knapp das Achtelfinale.

Lesezeit: 2 Minuten