40.000
  • Startseite
  • » Ettringer Tanzpaar legt umjubelten ersten Auftritt hin
  • Aus unserem Archiv
    Ettringen

    Ettringer Tanzpaar legt umjubelten ersten Auftritt hin

    Tänzerischer Höhepunkt der Prinzenkrönung in Ettringen war der erste offizielle Auftritt des neuen Tanzpaares Steffi und Markus Elzer. Vor wenigen Tagen feierten die beiden in der Hochsimmerhalle einen umjubelten Einstand.

    Das Lachen von Steffi Pagel und Markus Elzer ist ansteckend. Die Freude am Tanzen ist den beiden Ettringern anzumerken.
    Das Lachen von Steffi Pagel und Markus Elzer ist ansteckend. Die Freude am Tanzen ist den beiden Ettringern anzumerken.
    Foto: Elvira Bell

    Steffi und Markus sind im wirklichen Leben allerdings kein Paar: Die 25-jährige Industriekauffrau ist verheiratet und hat einen dreieinhalbjährigen Sohn. Der 19-jährige Markus ist frisch gebackener Einzelhandelskaufmann.

    Ihre tänzerischen Lorbeeren haben beide seit vielen Jahren in der Schautanzgruppe Ettringen erworben. Erst kürzlich ertanzte sich das Duo gemeinsam mit den Tänzerinnen der Leistungsgruppe der Schautanzgruppe, die Steffi Pagel auch trainiert, den vierten Platz bei der deutschen Meisterschaft in Aachen. Derzeit bereitet sich die engagierte Trainerin mit ihrer Leistungsgruppe auf die bevorstehenden Turniere vor.

    „Vor einigen Jahren war Markus der einzige Junge in unserer Tanzgruppe“, erzählt Steffi Pagel, die ihn damals in ihrer Funktion als Trainerin unter ihre Fittiche genommen hat. „Als Hahn im Korb wurde Markus leider so manches Mal gehänselt“, berichtet die junge Frau.

    „Aber Markus ignorierte das. Er wollte immer nur tanzen.“ Ihre Dynamik, ihr Wissen und ihren Spaß an jüngere Tanzgruppenmitglieder weiterzugeben, vor allem aber das Engagement für ihre Schautanzgruppe haben sich die beiden sympathischen jungen Ettringer seit Langem auf die Fahne geschrieben.

    Wie Steffi Pagel und Markus Elzer als Gardetanzpaar zusammenfanden, ist schnell erklärt: Der Zufall wollte es, dass die Ettringerin Michi Becker am Schwerdonnerstag 2011 spontan beschloss, in dieser Session Prinzessin in Ettringen werden zu wollen.

    Für Markus Elzer, der zufällig dabei war, war von vornherein klar, dass er gemeinsam mit Steffi Pagel als Tanzpaar von Prinzessin Michi fungieren möchte. „Markus hat mich direkt angerufen, und ich habe ganz spontan zugesagt“, erzählt Steffi Pagel.

    Seit dem vergangenen Sommer trainieren die beiden, in den vergangenen Wochen sogar fast täglich. Zudem hat Steffi Pagel den Tanz der Prinzengarde, bei dem auch ihre Lieblichkeit Michi I. nach ihrer Inthronisierung mittanzte, einstudiert.

    „Ohne die Rückendeckung meiner Familie hätte ich das Ganze gar nicht hingekriegt“, erzählt die zierliche Trainerin, die schon seit ihrem vierten Lebensjahr voller Leidenschaft tanzt.

    So manchem Zuschauer stockte bei den zahlreichen spektakulären Hebungen und Drehungen, bei denen Steffi von ihrem Tanzpartner in den Bühnenhimmel gewirbelt wird, sowie insbesondere bei der Schulterhebung mit Fall der Atem.

    In ihre selbst choreografierte, absolut synchron dargebotene, dreieinhalb Minuten lange Tanzdarbietung haben die beiden den Salto rückwärts sowie Spagat- und Schmetterlingshebungen eingebaut. Der lang anhaltende Applaus des Publikums war der schönste Lohn für das harte und lange Training.

    Von unserer Mitarbeiterin Elvira Bell

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Jochen Magnus

    0261/892-330 | Mail


    Fragen zum Abo: 0261/98362000 | Mail

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Montag

    10°C - 14°C
    Dienstag

    13°C - 16°C
    Mittwoch

    12°C - 20°C
    Donnerstag

    12°C - 19°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!