Plus
Mayen-Kürrenberg

Erstes Weihnachten für Familie nach Hausbrand

Stellen Sie sich vor, Weihnachten steht vor der Tür, doch Sie haben gar keine Haustüre mehr. Weil es in Ihrem Haus gebrannt hat und Sie und Ihre Familie nun auf großzügige Menschen und deren Hilfe angewiesen sind. Bei der fünfköpfigen Familie Breil aus Kürrenberg ist seit dem nächtlichen Brand in ihrem Haus im August nichts mehr so wie früher. Für das sprichwörtliche Glück im Unglück – keiner wurde bei dem Brand um 4 Uhr morgens verletzt – sind sie sehr dankbar. Das Haus selbst steht noch, nun gilt es, den Innenaufbau zu stemmen.

Lesezeit: 1 Minute
Mayen-Kürrenberg - Stellen Sie sich vor, Weihnachten steht vor der Tür, doch Sie haben gar keine Haustüre mehr. Weil es in Ihrem Haus gebrannt hat und Sie und Ihre Familie nun auf großzügige Menschen und deren Hilfe angewiesen sind. Bei der fünfköpfigen Familie Breil aus Kürrenberg ist seit dem nächtlichen ...