Plus

Erneuter Klassensieg für Etzbacher LMS-Team

Peter Utsch (vorne) hielt fast die gesamte Klassenkonkurrenz im Alleingang in Schach. Im Vierstundenrennen auf dem Nürburgring holte sich der Kirchener als Solist im Renault Clio den zweiten Rang. 
Foto: byJogi
Peter Utsch (vorne) hielt fast die gesamte Klassenkonkurrenz im Alleingang in Schach. Im Vierstundenrennen auf dem Nürburgring holte sich der Kirchener als Solist im Renault Clio den zweiten Rang. Foto: byJogi

Kein Teaser vorhanden

Lesezeit: 1 Minute
Motorsport - Auch beim vierten Lauf zur VLN-Langstreckenmeisterschaft auf der 24,367 Kilometer langen Kombination aus Grand-Prix-Kurs und Nordschleife des Nürburgrings lagen Triumph und Niederlage für die heimischen Fahrer und Teams nahe beieinander. Zu den Gewinnern der 43. Adenauer ADAC-Rundstrecken-Trophy zählte beim Rennen über vier Stunden die Mannschaft von LMS- Engineering. ...