Archivierter Artikel vom 19.09.2018, 22:03 Uhr
Plus
Kreisstadt

Elfmeter vergeben, Pfosten getroffen: Ahrweiler BC scheidet von 1853 Zuschauern gegen TuS Koblenz aus – 0:2

Die große Überraschung beim Spiel des Jahres ist ausgeblieben. In der dritten Runde im Wettbewerb um den Fußball-Rheinlandpokal hat der Ahrweiler BC (rechts Sebastian Sonntag) am Mittwochabend vor 1853 Zuschauern im Apollinarisstadion nach großem Kampf mit 0:2 (0:0) gegen Oberligist TuS Koblenz (links Leon Waldminghaus) verloren.