Archivierter Artikel vom 10.03.2014, 08:26 Uhr
Plus
Neuwied

Eishockey: EHC Neuwied erreicht Play-off-Halbfinale mit 7:2-Sieg gegen den Neusser

Die Eishockey-Bären des EHC Neuwied haben am Sonntagabend in der Play-off-Runde um den Oberliga West-Pokal das Halbfinale erreicht. Nach der knappen 5:6 (1:1, 2:1, 2:4)-Niederlage im Viertelfinal-Hinspiel vom Freitagabend beim Neusser EV (die RZ berichtete) gewannen die Schützlinge von Neuwieds Trainer Arno Lörsch das Rückspiel im Ice House verdient mit 7:2 (2:1, 3:1, 2:0) und zogen in die Runde der letzten Vier ein. Dort sind am kommenden Wochenende die Ratinger Ice Aliens der Gegner des EHC.

Lesezeit: 2 Minuten