Archivierter Artikel vom 21.10.2013, 11:51 Uhr
Plus
Neuwied/Frankfurt

Eishockey: 2:5 des EHC Neuwied in Frankfurt

Der EHC „Die Bären“ Neuwied hat auch sein zweite Auswärtsspiel in der neuen Saison in der Eishockey-Regionalliga West verloren. Die Bären mussten sich nach ausgeglichenem Spiel am späten Freitagabend mit 2:5 (0:1, 1:1, 1:3) der 1 b der Frankfurter Löwen geschlagen geben. „Das war ein Spiel auf hohem Regionalliganiveau“, sagte EHC-Trainer Arno Lörsch. „Schnell und interessant. Uns hat es am Ende an der Qualität gefehlt, Punkte aus Hessen mitzubringen.“

Lesezeit: 1 Minuten