Archivierter Artikel vom 11.11.2011, 16:38 Uhr
Plus

Einzige deutsche Starterin auf den Bruststrecken überzeugt

Weltcup. Laura Simon von der SG EWR Rheinhessen-Mainz erzielte beim Weltcup im chinesischen Peking gute Platzierungen. Über 100 Meter Brust verpasste die Nationalschwimmerin in 1:09,24 Minute nur knapp das Finale.