Archivierter Artikel vom 23.05.2014, 08:36 Uhr
Plus
Koblenz

Einbruch in Luxusvilla: Großgastronom Tayhus geschockt

Einbruch in Koblenzer Luxusvilla: Ein unbekannter Täter ist in das Haus des Großgastronomen Kenan Tayhus (41) eingedrungen, durchwühlte alle Schränke, stahl Gold, Uhren und Schmuck. Dann flüchtete er. Tayhus, der die schlossartige Villa mit seiner großen Familie bewohnt, ist schockiert: „Da waren Leute in unserem Haus und nahmen alles auseinander. Allein dieses Gefühl! Das ist ganz schlimm!“ Die Polizei ermittelt noch, sie geht von „einer relativ hohen Beute“ aus. Tayhus war nach eigenen Angaben unzureichend versichert, bleibt auf etwa 70 Prozent des Schadens sitzen.

Lesezeit: 2 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema