Archivierter Artikel vom 14.01.2013, 17:57 Uhr
Stadtteile

Einbrecher in den Mainzer Stadtteilen

Vier Einbrüche aus den Mainzer Stadtteilen sind der Polizei am Wochenende gemeldet worden, zwei in Gonsenheim und jeweils einer in Finthen und Hechtsheim.

In der Erfurter Straße nutzten die unbekannten Täter eine am Tatort befindliche Leiter, um an das erhöhte Wohnzimmerfenster zu gelangen, teilte die Polizei mit. Die Einbrecher erbeuteten Schmuck und Bargeld.

In der Waldthausenstraße in Finthen und im Scheurebenweg in Hechtsheim waren ebenfalls Einbrecher am Werk. Am zuletzt genannten Tatort wurde nichts verändert. Möglicherweise wurden die Täter bei ihrem Vorhaben gestört. ath