Archivierter Artikel vom 10.09.2013, 21:25 Uhr
Plus

Ein Signal an die Konkurrenz: Binger Spielerinnen schlagen sich in Berlin beachtlich

Tischtennis-Bundesliga – Die Tischtennisspielerinnen der TTG Bingen/Münster-Sarmsheim haben im Kampf um die Play-off-Plätze in der Bundesliga zum Auftakt ein Ausrufezeichen gesetzt. Dabei war der 6:0-Sieg beim LTTV Leutzscher Füchse nur wegen der Deutlichkeit eine Überraschung. Ein Signal an die Konkurrenz war vielmehr die 3:6-Niederlage beim klaren Titelfavoriten TTC Berlin. Es wird in dieser Saison wenige Teams geben, die dem TTC drei Spiele abnehmen.

Lesezeit: 1 Minuten