Archivierter Artikel vom 04.09.2013, 17:05 Uhr
Cramberg

Ein Panoramablick mit Schwebeeffekt

Egal, ob zu Fuß oder mit dem Rad, der Aussichtspunkt Gabelstein bei Cramberg im Rhein-Lahn-Kreis ist immer einen Besuch wert. Hoch über der Lahnschleife zwischen Geilnau und Laurenburg kommt der Blick einer Panorama-Aussicht gleich.

Foto: Uli Pohl

Uli Pohl

Erreichbar ist der Gabelstein über den Lahnsteig, ein Wanderweg, der den Menschen an unzähligen Aussichtspunkten entlang der Lahn ein Gefühl vermittelt, als würden sie über der Landschaft schweben. Leute mit Höhenangst sollten sich nicht zu sehr über das Geländer des Tempelchens beugen, der Aussichtspunkt am Gabelstein, der 1932 durch den Club Gemütlichkeit Cramberg errichtet wurde.

Unterhalb steiler Felshänge bewegen sich die Züge der Lahntalbahn oder die Sport- und Paddelboote auf der Lahn wie in einer modellierten Landschaft. Einzigartig auch der Blick auf das Wasserkraftwerk in Cramberg, eines der ältesten Kraftwerke an der Lahn. 1927 fertiggestellt, trägt es noch heute zur Energiegewinnung der Region bei.