Archivierter Artikel vom 31.08.2010, 13:29 Uhr
Grafschaft

Ein Mann, der laufend Grenzerfahrungen liebt

Der landläufigen Idealvorstellung eines Kurzurlaubs in den Bergen entspricht das zweifellos nicht: 240 Kilometer bei Tag und Nacht in 114 Stunden laufen, dabei 18 000 Höhenmeter überwinden, das alles auf nicht gekennzeichneten Wegen mit einem GPS-Gerät – wer hat daran Spaß, wer nimmt sich dafür Urlaub? Zum Beispiel Thomas Eller aus der Grafschaft im Kreis Ahrweiler.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net