Archivierter Artikel vom 04.10.2012, 18:56 Uhr
Plus

Ein Dreier täte der Hassia gut

Kein Teaser vorhanden

Der Binger Kotrainer fordert von seinen Spielern, mehr Präsenz auf dem Platz zu zeigen. Denn daran habe es zuletzt gemangelt. Noch völlig offen ist die Aufstellung der Hassia in Neustadt. Mike Starkes, Kristjan Sikiric, Glody Kuba und Calvin Starkes sind angeschlagen. „Vielleicht klärt sich erst am Sonntag beim Warmmachen, wer auflaufen kann“, sagt Mauer. Ailton wird nach abgelaufener Sperre auf jeden Fall wieder ins Team rücken. Den Ausfall von Torwart Axel Schulze können die Binger dagegen verkraften. Pascal Eder ist derzeit die Nummer eins. ga