Archivierter Artikel vom 14.04.2013, 16:29 Uhr
Plus
Wiesbaden

Ein Anruf für die Sauberkeit

Jeder Deutsche verursachte im Jahr 2011 durchschnittlich 454 Kilogramm Hausmüll, vier Kilo mehr als im Jahr zuvor. Das hat das Statistische Bundesamt errechnet. Multipliziert mit den 280 000 Wiesbadenern ergibt das 127 120 Tonnen Hausmüll pro Jahr, für dessen Entsorgung die Entsorgungsbetriebe der Landeshauptstadt Wiesbaden (ELW) zuständig sind.

Lesezeit: 2 Minuten