Archivierter Artikel vom 17.06.2010, 18:31 Uhr
Region Mayen

Eifel-Tourismus macht gemeinsame Sache

Seit exakt zehn Jahren bündelt die Eifel Tourismus GmbH diejenigen Kräfte, die an einer Weiterentwicklung der Höhenregion ein starkes Interesse haben.

Region Mayen – Seit exakt zehn Jahren bündelt die Eifel Tourismus GmbH diejenigen Kräfte, die an einer Weiterentwicklung der Höhenregion ein starkes Interesse haben.

„Früher waren wir eher Einzelkämpfer, heute denken wir eifelweit“, sagte Heinz Onnertz, Landrat des Vulkaneifelkreises und ET-Aufsichtsratsvorsitzender, im Eifelmuseum in Mayen. Dieses neue Gemeinschaftsgefühl habe die Eifel Tourismus als Institution geprägt, so Onnertz. „Das ist etwas, worauf wir stolz sein können.“

Der Landrat legte noch eins drauf: Er sei fest davon überzeugt, dass jemand, der jetzt die Eifel kennenlernt, sie auch lieben lernt.

Mehr zum Thema lesen Sie in der Freitagausgabe der Rhein-Zeitung.