Plus
Koblenz

Ehepaar Schemmer ermordet? Schwiegertochter ab Dienstag vor Gericht

Auftakt im Mordprozess um die Bluttat in Koblenz-Horchheim: Sie ist Familienmutter, sie hat drei Töchter (17,15,15) – und sie soll ihre Schwiegereltern heimtückisch erstochen haben. Jetzt muss sich Henrike „Rike“ Schemmer (46) wegen Doppelmord vor dem Landgericht Koblenz verantworten.

Lesezeit: 2 Minuten
Koblenz. Auftakt im Mordprozess um die Bluttat in Koblenz-Horchheim: Sie ist Familienmutter, sie hat drei Töchter (17,15,15) - und sie soll ihre Schwiegereltern heimtückisch erstochen haben. Jetzt muss sich Henrike „Rike“ Schemmer (46) wegen Doppelmord vor dem Landgericht Koblenz verantworten. Schemmer bestreitet die Tat, ihr droht eine lebenslange Haftstrafe. Der Prozess ...